Lerntherapie Ausbildung (online):
Systemisch-integrative Lerntherapie


Steckbrief
Kurzinformationen

Lerntherapie Ausbildung | Ausbildung Lerntherapeut

Systemisch-integrativer Lerntherapeut /
Systemisch-integrative Lerntherapeutin

Berufsbegleitende Ausbildung an 11 Wochenenden (Online-Live-Seminar)

 

Umfang: Integrative Lerntherapie Ausbildung

  • Umfang: 375 UE inkl. 120 UE Selbststudium zur Vor- und Nachbereitung der Online-Live-Seminare und der Erstellung der Abschlusspräsentation
  • Bei Bedarf kann ein individuelles Coaching bzw. eine Supervision zu einem eigenen Fall in Anspruch genommen werden.

 

Inhalte der Module: Integrative Lerntherapie Ausbildung

  • Einführung in die Systemische Beratung im pädagogischen Kontext / Systemisch-integrative Lerntherapie
  • Schwierigkeiten im Lesen & Rechtschreiben – Lese-Rechtschreib-Schwäche – Lese- und Rechtschreibstörung
  • Gestaltung von Beratungsprozessen (SysPäd)
  • Schwierigkeiten im Rechnen – Rechenschwäche – Rechenstörung
  • Das Problem ist die Lösung – und die Lösung ist das Problem. (SysPäd)
  • Unaufmerksame & hyperaktive Kinder / Kinder mit einer AD(H)S-Problematik in der Schule und (Lern-)Therapie
  • Ich, du & das andere (SysPäd)
  • Wahrnehmungs- und Bewegungsförderung
  • Wir erzählen uns die Welt, wie sie uns gefällt! (SysPäd)
  • Entspannungsverfahren und Zusatzqualifikation „Kursleiter(in) Progressive Muskelrelaxation für Kinder und Jugendliche“
  • Abschlusskolloquium

 

Kosten: Integrative Lerntherapie Ausbildung

3299,- €

 

In unserem Preis enthalten sind

  • ein sehr umfangreiches Ausbildungsskript,
  • ein individuelles Coaching bzw. eine Supervision zu einem eigenen Fall.

 

Zertifikat: Integrative Lerntherapie Ausbildung

Systemisch-integrativer Lerntherapeut / Systemisch-integrative Lerntherapeutin

 

Zusatzqualifikationen:

  • Legasthenietrainer*in
  • Dyskalkulietrainer*in
  • Seminarleiter*in für PMR für Kinder & Jugndliche
Zusammenfassung via PDF

Termine
Kommende Ausbildungen

Haben Sie Interesse an der Ausbildung?
Dann melden Sie sich unverbindlich über das Kontaktformular zur Teilnahme an einem kostenlosen Schnuppermeeting (via Zoom) an, um die Vorzüge und das Potenzial eines Online-Live-Seminars zu erfahren (Dauer ca. 20 min).

 


Sa, 28. August 21 –
So, 22. Mai 22,
jeweils 10-18 Uhr

Online
(Live-Webinar)


Anmelden

(Anmeldeschluss: 19.08.2021)

 

Lerntherapie Ausbildung

 

Systemisch-integrative Lerntherapie Ausbildung

  Ausbildung Lerntherapeut / Lerntherapeutin –
berufsbegleitende Ausbildung an 11 Wochenenden in Form von Live-Online-Seminaren

Lerntherapie Ausbildung | Ausbildung Lerntherapeut

 

Hinweis: Bei der Ausbildung Systemisch-integrative Lerntherapie handelt es sich um eine modulare Ausbildung. Die darin enthaltenen Module zur Systemischen Beratung im pädagogischen Kontext sind gleichwohl als eigenständige Ausbildung angelegt, deren detaillierte Inhalte auf der entsprechenden Website einsehbar sind.

Die Gesamtübersicht über alle Ausbildungstermine sowie die entsprechenden -inhalte können Sie sich hier herunterladen

Zusammenfassung via PDF

 

 Allgemeine Informationen zur Ausbildung Systemisch-integrativer Lerntherapeut / Systemisch-integrative Lerntherapeutin

So Sie einen Blick auf die Richtlinien der Fachverbände für Lerntherapie werfen, stellen Sie fest, dass eine Fachausbildung zum integrativen Lerntherapeuten auf drei Themenschwerpunkten basiert:

  • Pädagogik, Psychologie und Nachbardisziplinen
  • Fachdidaktik Deutsch
  • Fachdidaktik Mathematik.

 

Dies deckt sich mit unserer Erfahrung aus der täglichen Praxis: Eltern rufen an, weil ihr Kind Schwierigkeiten bei der Entwicklung mathematischer Kompetenzen, beim Erwerb des Lesens und/ oder Schreibens, Probleme mit der Konzentration bzw. Gedächtnisleistung oder grundsätzlich Probleme mit der Lernstruktur hat. Um Kinder und Jugendliche mit einer Lern- und Leistungsstörung wirksam unterstützen zu können, bedarf es demnach eines integrativen Ansatzes, der umfangreiches Fachwissen und methodisch-didaktische Kenntnisse ebenso erfordert wie die Fähigkeit zur therapeutischen Beziehungsgestaltung.

 

Dementsprechend haben wir ganz bewusst ein Ausbildungskonzept entwickelt, das auf diese Bereiche fokussiert und andere vernachlässigt, die in unserer praktischen Arbeit als integrative Lerntherapeut*innen eine untergeordnete Rolle spielen. Darüber hinaus soll das Konzept unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden, das heißt, je nachdem, über welche Vorbildung Sie verfügen und in welchem Feld Sie arbeiten, möchten wir Ihnen die passende Ausbildung bieten:

 

Lernen ist ein überaus komplexer Prozess, dessen Erfolg von dem reibungslosen Zusammenspiel kognitiver, emotionaler und sozialer Komponenten abhängt, die sich wechselseitig beeinflussen. Gerät dieses empfindliche System aus der Balance, können sich Lern- und Leistungsstörungen entwickeln. Die betroffenen Kinder, Jugendlichen oder Erwachsenen geraten nach und nach in einen pädagogischen, sozialen und innerpsychischen Teufelskreis und etablieren eine negative Lernstruktur. Eine integrative Lerntherapie stellt eine spezielle pädagogisch-psychologische Förderung dar, um eine positive Lernstruktur zu entwickeln und so die Voraussetzungen für einen Neuanfang in Bezug auf das Lernen zu schaffen.

 

Unsere Systemisch-integrative Lerntherapie Ausbildung folgt einem systemischen und ganzheitlichen Ansatz, d. h. sie integriert Elemente und Methoden aus Psychologie und Pädagogik auf der Basis eines systemischen Verständnisses von Lernschwierigkeiten. Das impliziert zum einen, dass das Kind, der/ die Jugendliche als „Ganzes“ mit sämtlichen Facetten inklusive seines Umfeldes in den Blick genommen wird, zum anderen, dass der Lösungs- und Ressourcenorientierung eine entscheidende Rolle zukommt.

 

*Anmerkung: Lerntherapie Ausbildung wird aus Gründen der Findbarkeit im Internet nicht als Kompositum geschrieben.

 

 Dauer und Umfang: Ausbildung Systemisch-integrativer Lerntherapeut / Systemisch-integrative Lerntherapeutin

 

Die berufsbegleitende Ausbildung ist modular konzipiert. Die integrierte Ausbildung zur Systemischen Beraterin/ zum systemischen Berater ist hierbei eine vollständige und eigenständige Ausbildung. Den fachdidaktischen Kern für die lerntherapeutische Qualifizierung stellen alle weiteren Seminare dar, in denen gezielt Vorgehensweisen zur Diagnostik und Förderung bei spezifischen Lernstörungen thematisiert werden.

Die Ausbildung findet in Form von Online-Live-Seminaren statt. Sie gliedert sich in zwei Themenblöcke, die das gesamte Feld lerntherapeutischer Arbeit abbilden und in dieser Kombination ihre volle Wirkung entfalten .

  • Systemische/r Berater im pädagogischen Kontext:
    5 ½ Wochenenden jeweils samstags und sonntags von 10-18 Uhr
  • Diagnostik & Förderung bei pezifischen Lernschwierigkeiten/ -störungen (LRS, Rechenschwäche & AD(H)S):
    4 ½ Wochenenden jeweils samstags und sonntags von 10-18 Uhr

 

Die Ausbildung zur Systemisch-integrativen Lerntherapeutin/ zum Systemisch-integrativen Lerntherapeuten hat einen Gesamtumfang von 375 UE und ist in ein Selbst- (120 UE) und ein Präsenzstudium (255 UE) gegliedert. Die Selbststudienzeit soll überwiegend für die Vor- und Nachbereitung der Online-Seminare bzw. die Vorbereitung der Abschlusspräsentation (Vorstellung eines eigenen Falls) genutzt werden.

 

 Zielgruppe: Ausbildung Systemisch-integrativer Lerntherapeut / Systemisch-integrative Lerntherapeutin

 

Die Ausbildung richtet sich an alle Fachkräfte aus dem psychosozialen, therapeutischen oder pädagogischen Bereich, die Kinder und/oder Jugendliche lerntherapeutisch unterstützen möchten.

 

 Teilnahmevoraussetzungen: Systemisch-integrative Lerntherapie Ausbildung

 

Neben der Fähigkeit zur Selbstreflexion, einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein und einem großen Empathievermögen gelten folgende Teilnahmevoraussetzungen:

  • (abgeschlossenes) Hochschul- oder Fachhochschulstudium – vorzugsweise im humanwissenschaftlichen Bereich oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung und eine mindestens 2-jährige Tätigkeit im psychosozialen, therapeutischen oder beraterischen Bereich
  • Möglichkeit zur Umsetzung lerntherapeutischer Arbeit

 

Bei Nichterfüllung einzelner Kriterien sind in begründeten Einzelfällen Ausnahmeregelungen möglich.

 

 Inhalt: Systemisch-integrative Lerntherapie Ausbildung

 

Die Ausbildung umfasst die folgenden Inhalte:

Wochende Umfang Inhalt

28.08.2021-

29.08.2021

34 UE

Einführung in die Systemische Beratung im pädagogischen Kontext / Systemisch-integrative Lerntherapie

  • Was heißt systemisch?
  • Systemische Grundannahmen
  • Systemische Pädagogik
  • Systemisch-integrative Lerntherapie
  • das systemische Beratungskonzept
  • der/die systemische BeraterIn
  • Systemisches Verständnis von (Lern-)Störungen

11.09.2021-
12.09.2021

34 UE

Schwierigkeiten im Lesen & Rechtschreiben – Lese-Rechtschreib-Schwäche – Lese- und Rechtschreibstörung

  • Begriffsklärung, Definitionen nach ICD-10
  • Erscheinungsbild und Anzeichen
  • Kompetenz- bzw. Erwerbsmodelle des Lesens und Rechtschreibens
  • Bedeutung basaler Funktionen für das Lesen- und Schreibenlernen
  • Phonologische Informationsverarbeitung als Vorläuferfertigkeit
  • Einführung in die Linguistik
  • Aufbau der deutschen Sprache
  • Unterschied: standardisierte und informelle Verfahren
  • Differenzierte qualitative Fehleranalyse nach Rechtschreibstrategien
  • Testtheorie
  • Standardisierte Testverfahren des Lesens bzw.
    Rechtschreibens
  • Syntaxbasierte Didaktik der satzinternen Großschreibung („Treppengedichte“)
  • Systematisch-integratives Therapiemodell zur Rechtschreibförderung
  • Erstellen einer Förderplanung
  • Vorstellung von Förderprogrammen für verschiedene Rechtschreibstrategien

30.10.2021-

31.10.2021

34 UE

Gestaltung von Beratungsprozessen

  • Techniken der Gesprächsführung
  • Auftragsklärung und Kontextanalyse
  • Zieldefinitionen
  • Kliententypen
  • Modelle lösungsorientierter Beratungsgespräche

20.11.2021-

21.11.2021

34 UE

Schwierigkeiten im Rechnen – Rechenschwäche – Rechenstörung

  • Begriffsklärung, Definitionen nach ICD-10
  • Zentrale Symptome
  • Neurokognitive Modelle der Zahlenverarbeitung, z. B. Dehaene, Subtypen
  • Mathematischen Kompetenzentwicklung
  • Entwicklung der Verarbeitung von Zahlen und Numerositäten
    – Präverbales Verständnis
    – Vorläuferfertigkeiten (Pränumerik, Zählen, Zahlenkenntnis, Mengenschätzen usw.)
  • Wahrnehmungsleistungen als Basis für den Aufbau mathematischer Kompetenz: Bedeutung der Vorstellung
  • Informelle Testverfahren
  • Standardisierte Testverfahren
  • Qualitative Fehleranalyse von Rechenfehlern
  • Grundprinzipien der Förderung:
    – Arbeitsmittel
    – Handlungsbegeitende Sprache
    – EIS-Prinzip (Bruner)
    – Rolle der Automatisierung
  • Systematisch-integratives Therapiemodell zur Rechentherapie:
    – Zahlverständnis
    – Operationsverständnis
    – Rechnen und Rechenstrategien
  • Förderplanung: Förderziele und -aufbau

11.12.2021-

12.12.2021

34 UE

Das Problem ist die Lösung – und die Lösung ist das Problem.

  • Zirkuläres Fragen
  • das Beratungskonzept von de Shazer
  • Lösungs- und Ressourcenfokussierung
  • Reframing
  • Time-Line-Arbeit
  • Paradoxe Intervention

15.01.2022-

16.01.2022

34 UE

Unaufmerksame & hyperaktive Kinder / Kinder mit einer AD(H)S-Problematik in der Schule und (Lern-)Therapie

  • Erscheinungsbild der Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung
  • Situationsabhängigkeit des Schülerverhaltens
  • Maßnahmen bzgl. der Lernstruktur
  • Verhaltensmodifikation des Schülers durch Verstärkung
  • Verstärkung durch Token-Systeme
  • Verbesserung der Handlungsregulation beim AD(H)S-Schüler
  • Zusammenarbeit mit den Eltern

19.02.2022-

20.02.2022

34 UE

Ich, du & das andere

  • Reziprozität von Verhalten
  • Symptome als Beziehungsgestaltung
  • Kommunikationsmuster
  • Werte, Glaubenssätze und Motiv-Diskrepanzen
  • Teile-Arbeit

12.03.2022-

13.03.2022

34 UE

Wahrnehmungs- und Bewegungsförderung

  • Bedeutung von Bewegung und Wahrnehmungsförderung bei Lernstörungen und AD(H)S
  • Elemente der allgemeinen Bewegungspädagogik und Wahrnehmungsförderung
  • Elemente der Tanz- und Theaterpädagogik
  • Edu-Kinesiologie, Lerngymnastik
  • Anwendungsmöglichkeiten in Einzel- und Gruppenarbeit

01.04.2022-

02.04.2022

34 UE

Wir erzählen uns die Welt, wie sie uns gefällt!

  • Problemtrance versus Lösungstrance – hypnosystemische Ansätze
  • die narrative Konstruktion von Wirklichkeit
  • Rekontextualisierung
  • Externalisierung
  • Arbeit mit Metaphern

14.05.2022-

15.05.2022

35 UE

Entspannungsverfahren und Zusatzqualifikation „Kursleiter(in) Progressive Muskelrelaxation für Kinder und Jugendliche“

  • Überblick über verschiedene Entspannungstechniken
  • Theorie: Stress und Entspannung
  • Grundlagen der Progressiven Muskelrelaxation nach E. Jacobson
  • Anwendungsmöglichkeiten von PMR bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Selbsterfahrung
  • Formen der PMR (16 Muskelgruppen, Reduzierung auf 7 und 4 Muskelgruppen, Vergegenwärtigungstechniken)
  • Erfahrungen aus der Praxis und Kontraindikationen
  • Durchführung und Gestaltung
  • Anwendung von Equipment
21.05.2022-
22.05.2022
34 UE Abschlusskolloquium*

 

* Im Abschlusskolloquium ist die Vorstellung (Umfang ca. 20 Minuten) und Diskussion eines eigenen Falles vorgesehen; es sind nach Absprache auch andere für die beratende Tätigkeit relevante Themenbereiche möglich.

 

Die Live-Online-Seminare zeichnen sich durch ein ausgewogenes Verhältnis an theoretischer Vermittlung durch Vortrag und praktischen Übungen in Gruppen- und Einzelarbeit aus.

 

Die Gesamtübersicht über alle Ausbildungstermine sowie die entsprechenden -inhalte können Sie sich hier herunterladen

Zusammenfassung via PDF

 

 Arbeitsfelder: Systemisch-integrativer Lerntherapeut / Systemisch-integrative Lerntherapeutin

 

Die Ausbildung zum systemisch-integrativen Lerntherapeuten / zur systemisch-integrativen Lerntherapeutin qualifiziert Sie für die Durchführung von Lerntherapien u. a.

  • an öffentlichen oder privaten Schulen,
  • in Praxen für Lerntherapie bzw. Kinder- und Jugendpsychotherapie,
  • in sozialen Einrichtungen für Kinder und Familien oder
  • im Auftrag des Ateliers für ganzheitliches Lernen.

 

 Dozent*innen: Integrative Lerntherapie Ausbildung

 

Alle unsere Dozenten arbeiten selbständig als Integrative Lerntherapeuten / Lerntherapeutinnen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und bringen ihr praxisnahes Wissen und ihre langjährige Erfahrung aus der täglichen Arbeit mit Menschen mit Lernstörungen in die Weiterbildung ein.

 

 Zertifikat: Systemisch-integrative Lerntherapie Ausbildung

 

Nach Abschluss der Ausbildung erhalten Sie das Zertifikat

Systemisch-integrativer Lerntherapeut / Systemisch-integrative Lerntherapeutin

 

Diese Berufsbezeichnung können Sie bundesweit namentlich führen. Für das Modul LRS / Legasthenie erhalten Sie ein gesondertes Zertifikat Legasthenietrainer / Legasthenietrainerin; für das Modul Dyskalkulie / Rechenschwäche erhalten Sie ein gesondertes Zertifikat Dyskalkulietrainer / Dyskalkulietrainerin.

 

Durch Einreichen einer wissenschaftlichen Hausarbeit (ca. 30 Seiten) und eine entsprechene Prüfungsgebühr kann Ihnen ein Weiterbildungsumfang von zusätzlichen 430 UE bescheinigt werden.

 

 Das spricht für unsere systemisch-integrative Lerntherapie Ausbildung

  • Online-Ausbildungen sind intensiv und effektiv: Die Zeit in den Online-Seminaren dient in erster Linie der kompakten Wissensvermittlung. Die Rückmeldung der Teilnehmer bestätigt, dass die Stimmung im Seminar hier häufig fokussierter ist als in Präsenzseminaren.
  • Sollten Sie ein Modul oder Wochenendtermin zeitlich nicht realisieren können, ist es nach Absprache jederzeit möglich, dem entsprechenden Online-Seminar in aufgezeichneter Form beizuwohnen.
  • Das Atelier für ganzheitliches Lernen ist seit einem guten Jahrzehnt sowohl Anbieter als auch Ausbilder im Bereich der integrativen Lerntherapie.
  • Erfolgreiche Absolventen/Absolventinnen erwerben je nach fachlicher Vorbildung die notwendige Qualifikation, u. a. im Auftrag des Ateliers für ganzheitliches Lernen Therapien durchzuführen.
  • Unsere Dozenten sind selbst täglich als Integrative Lerntherapeuten/Lerntherapeutinnen im Einsatz und bringen neben theoretisch fundierten Kenntnissen praxisrelevante Erfahrungen in die Ausbildung ein, kurz: Sie wissen, wovon sie reden.
  • Wir bieten keine Ausbildung von der Stange, wir sind klientenzentriert und stimmen unsere Inhalte gerne auf die Vorkenntnisse unserer Teilnehmer ab.
  • Grundlage unserer Arbeit ist ein systemisch-integratives Konzept.
  • Unsere Teilnehmer haben die Möglichkeit, bei Bedarf ein individuelles Coaching wahrzunehmen oder in der Supervision einen eigenen Fall vorzustellen.

 

 Kosten: Systemisch-integrative Lerntherapie Ausbildung

 

Die Ausbildungsgebühr beträgt – jeweils umsatzsteuerfrei –  3.299,- €.

 

In der Ausbildungsgebühr sind enthalten

  • ein sehr umfangreiches Ausbildungsskript,
  • vielfältige Diagnostik- und Fördermaterialien im Wert von mind. 100,- €,
  • ein individuelles Coaching bzw. eine Supervision zu einem eigenen Fall.

 

Kosten für die berufliche Weiterbildung sind grundsätzlich als Werbungskosten (einschließlich Fahrtkosten zum Ort der Weiterbildung, Verpflegungsmehraufwand und Unterbringungskosten) steuerlich absetzbar.

Viele Arbeitgeber übernehmen die Fortbildungskosten, da Sie hierdurch eine zusätzliche Qualifikation erwerben.

 

Für diese Ausbildung stehen Ihnen die folgenden Fördermöglichkeiten zur Verfügung:

 

Hierzu ist es notwendig, dass Ihrer Anmeldung die vollständigen Förderunterlagen beifügen.

Zur Anmeldung